Magische Gegenstände

Kaufen von magischen Gegenstände und Startgegenstände


Magische Gegenstände sind in D&D natürlich sehr wichtig. Aber die Händler verkaufen sie nicht. Warum?
Weil sie hergestellt werden müssen. Von Spielern für Spieler.

Das bedeutet ihr müsst selbst Spieler suchen, die die nötigen Zauber beherrschen euch die Gegenstände quasi herzustellen.
Im Grunde läuft das dann aber alles über Spielleiter ab, die euch die Items dann erstellen, da kein Craftingsystem die schiere Masse an Kombinationsmöglichkeiten berücksichtigen könnten. (Wobei das vielleicht noch kommt!)

((Da es anfangs schwer sein sollte Spieler zu finden, die die nötigen Zauber und Möglichkeiten haben, gilt dieser Aspekt noch nicht. Ihr könnt euch die Items also einfach von einem SL aushändigen lassen))

 

Wie es funktioniert und was Items kosten:

 

Die Items werden nach den Regeln der Itemherstellung in D&D erstellt. Darauf basieren auch die Kosten.
Eine genauere Auflistung findet ihr hier im Anhang der Seite mit einigen Ausnahmen und Balanceanpassungen.

(Bitte beachtet, dass NWN Boni ermöglicht, die es in D&D nicht gibt und daher auch nicht herstellbar sind. Am besten im Zweifel einfach mit uns sprechen.)

Grundsätzlich werden alle magischen Gegenstände über einen „Verzauberungsbonus“ von +1 bis +5 berechnet. Dabei unterscheidet sich der Preis je nachdem welcher Bonus auf das Item gerechnet wird. Zudem wirken Boni kumulativ. Das heißt, ein Item mit +2 Stärke und +2 Geschick, zählt als +4 +50% Preis, da es ja keinen weiteren Itemslot einnimmt.

 

Eine grobe Orientierung wäre diese Liste

Generell gilt die Formel: Bonus zum Quadrat * Kosten aus der Tabelle:

 

Attributsbonus * 10 Platin
Rüstungsbonus(Verbesserung) *10 Platin
Rüstungsbonus(Ablenkung) *20 Platin
Rüstungsbonus(Andere) *25 Platin
Natürlicher Rüstungsbonus *20 Platin
Bonuszaubergrad *10 Platin
Rettungswurfbonus(alle) *10 Platin
Fertigkeitenbonus *1 Platin
Zauberresitenz(12 +Bonus) 100 Platin pro Bonus über 12, Minimum 13
Verzauberte Waffe(Verbesserung) *20 Platin

Besonderer Bedeutung kommen die Verbesserungsboni bei Waffen und Rüstungen zu.
Diese können nämlich anstelle des +1 auch einen magischen Effekt wie zB 1w4 Feuerschaden haben.

 

Einige Balancebesonderheiten müssen leider dennoch gemacht werden:
– Zauberähnliche Gegenstände, das heißt ein Ring der zB 1/Tag Unsichtbarkeit, hat eine Klassenbeschränkung der Klassen, die den Zauber nativ wirken können. Einen solchen Ring ohne Beschränkung herzustellen, kostet den doppelten Preis.

 

 

eine genaue Liste der Waffeneffekte gibt es hier:
http://www.d20srd.org/srd/magicItems/magicWeapons.htm#tableMeleeWeaponSpecialAbilities
Rüstung und Schildeffekte hier:
http://www.d20srd.org/srd/magicItems/magicArmor.htm#tableArmorSpecialAbilities

Link zu den D&D Regeln:
http://www.d20srd.org/srd/magicItems/creatingMagicItems.htm


Besonderheit: Startgegenstände:

Charaktere, die auf dem Server kommen, starten mit Stufe 3.

Sie haben eine Hintergrundgeschichte und schon vorher etwas erlebt. Das soll sich natürlich auch in ihrer Ausrüstung wiederspiegeln.

 

Jeder Charakter startet mit relativ wenig Gold für Ausrüstung. Der Grund dafür ist, dass sich jeder Spieler für jeden seiner Charaktere magische Items im Wert von 40 Platin, also 4000 Gold, aussuchen darf.
Überschüssiges Gold wird nicht ausgezahlt und es kann auch nicht mit dem Startgold kombiniert werden.

Diese Gegenstände werden dann von Spielleitern ausgehändigt und eingebaut. Sprecht sie also ruhig wann immer ihr wollt darauf an!